Zeit- / Selbstmanagement & Life-Balance

Workshops für Fach- und Führungskräfte

Warum Selbstmanagement und Life-Balance?

In fast allen Arbeitskontexten nehmen die Anforderungen etwa durch Personalumbau, Arbeitsverdichtung, Veränderungs-Zyklen und durch eine Verschärfung des Wettbewerbs deutlich zu. Diese Belastungsfaktoren sind nur zum Teil beeinflussbar. Was wir jedoch steuern können, ist, wie wir uns zu diesen Umständen verhalten. Wenn es uns gelingt, die eigenen Ressourcen zu schonen, Prioritäten zu setzten und uns auf das Wesentliche zu konzentrieren, können wir die Burn-Out-Gefahr bändigen. Dann können wir zielorientiert handeln und eine ausgewogene und gesundheitserhaltende Life-Balance gewährleisten. Hierbei unterstützen uns einige wichtige Erkenntnisse, Haltungen und praktische Werkzeuge, die wir lernen, verinnerlichen, anwenden und zur Gewohnheit werden lassen können. So hilft uns ein individuell angepasstes Zeit- und Selbstmanagement nicht nur im Arbeitsbereich sondern auch in privaten Kontext, mehr Erfolg und Zufriedenheit zu erleben und zu sichern.

Grundlage

Meine und Workshops zum Zeit- und Selbstmanagement basieren vorwiegend auf den ganzheitlichen Erkenntnissen von Stephen R. Covey:
     "Der Weg zum Wesentlichen",
    7. Auflage, Campus Verlag 2014.

Dauer

Da die theoretischen Grundlagen, Schritte und Werkzeuge des Selbst- und Zeitmanagements übersichtlich und leicht verständlich sind, ist in der Regel ein Training- / Workshop-Tag ausreichend.

Mögliche Kontexte und Schwerpunkte

  • Faktoren des Zeit- und Selbstmanagements

  • Aufgaben dokumentieren und sortieren

  • Ziele richtig definieren und nachhaltig verfolgen

  • Prioritäten setzen und kommunizieren

  • Zeit nehmen für Wichtiges und Richtiges

  • Wichtiges und Dringendes unterscheiden

  • unterjährige Zeitplanung in praktischen Einheiten

  • individuelle Zeitdiebe und -fallen erkennen und vermeiden

  • kollektive Zeitfresser erkennen und meiden

  • ganzheitliches Selbstmanagement (Life-Balance)

  • richtig "Nein"-Sagen

  • effizientes Delegieren.

Zielgruppe

Alle interessierten Fach- und Führungskräfte.